Angst & Emotionsregulation

Für junge Frauen mit Persönlichkeitsstörungen (Borderline-Typus), Angsterkrankungen, Zwangsstörungen sowie posttraumatischen Belastungsstörungen – der Fokus liegt auf einer nachhaltigen Therapie mit intensiven, verhaltenstherapeutischen und integrativen Ansätzen.

Junge Frauen mit emotional instabilen Persönlichkeitsstörungen (Borderline-Typus), Angsterkrankungen, Zwangsstörungen sowie posttraumatischen Belastungsstörungen werden durch verhaltenstherapeutische, integrative Ansätze nachhaltig therapiert. Ziel ist, die Emotionsregulation zu verbessern und Stressbewältigungsmechanismen zu entwickeln. Gemeinsam mit den Patientinnen wird ein Verständnis für die eigene Problematik erarbeitet, der Zugang zu den eigenen Gefühlen und ein funktionaler Umgang damit gefördert.

Unsere Behandlungsstrategie wird im multiprofessionellen Team abgestimmt und auf die individuellen Bedürfnisse der Patientinnen angepasst mit dem Ziel, die Grundfunktionalität wieder herzustellen, Ressourcen zu fördern und eine Orientierung im Leben zu erlangen. Ein zentrales Element in der Behandlung ist das an die DBT angelehnte Therapieprogramm (dialektisch behaviorale Therapie).

Unsere Öffnungszeiten (Empfang)

Montag bis Freitag 08.00 Uhr – 12.15 Uhr 13.15 Uhr – 18.00 Uhr
Samstag 09.00 Uhr – 12.15 Uhr 13.15 Uhr – 18.00 Uhr
Sonn- und Feiertage 10.00 Uhr – 12.15 Uhr 13.15 Uhr – 18.00 Uhr

Notfall

Unser Triage-Arzt ist rund um die Uhr unter der direkten Telefonnummer erreichbar.