Qualität

Die Klinik Meissenberg AG betrachtet Qualität als einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess, der eine hohe Patientinnenzufriedenheit sowie möglichst gute Ergebnisse in Lehre und patientinnenzentrierter Versorgung zum Ziel hat.

Qualitätsmanagement-System

Bei uns ist das Qualitätsmanagement ein Instrument der Unternehmensführung, welches auf allen Ebenen eine umfangreiche Qualitätssicherung unter dem Fokus von Business Excellence nach dem EFQM-Modell (European Foundation for Quality Management) betreibt.

Der Bereich Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung der Klinik Meissenberg AG ist eine Stabsstelle der Geschäftsleitung und liegt im Verantwortungsbereich der CEO.

Die Führung der Klinik ist an ethischen, sozialen, ökologischen sowie wirtschaftlich und gesellschaftlich verantwortlichen Grundsätzen ausgerichtet. Ziel ist es, jede einzelne Patientin und die gesamte Gesellschaft in ihrem Bestreben nach Gesundheit und Lebensqualität bestmöglich zu unterstützen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Berufsgruppen erbringen gemeinsam vor Ort erstklassige Qualität und Patientensicherheit in den Abteilungen. Somit werden die Erwartungen unserer Patientinnen in allen Aspekten erfüllt oder übertroffen.
 

EFQM-Zertifizierung «Committed to Excellence (C2E)»

Die Klinik Meissenberg hat im Herbst 2020 die EFQM-Zertifizierung «Committed to Excellence (C2E)» erhalten. Die Erkenntnisse aus der EFQM-Validierung fliessen gemeinsam mit den Resultaten aus anderen Qualitätsmessungen, die kontinuierlich in unserer Organisation durchgeführt werden, in einen Massnahmenplan ein. Die umgesetzten Massnahmen bringen die Klinik Meissenberg qualitativ weiter und bewirken eine stetige Verbesserung ihrer Leistungen.

Im Gesundheitswesen sensibilisiert das EFQM-Qualitätsmodell Leistungsträger zur kontinuierlichen Verbesserung. Als psychiatrische und psychotherapeutische Spezialklinik für Frauen dient es uns zur Weiterentwicklung der psychiatrischen Versorgung und fördert dabei die Einbindung der Mitarbeitenden bei der Optimierung der betrieblichen Prozesse.

Unser zentrales Ziel ist es, die eigenen Leistungen kritisch und systematisch zu hinterfragen, Prozesse kontinuierlich zu überprüfen, neue Ideen zu fördern und zu entwickeln und den stetigen Wandel in unseren patientinnenorientierten Dienstleistungen effizient zu integrieren.

Weitere Informationen zum EFQM-Anerkennungsprogramm finden Sie auf der SAQ-Website.
 

Qualitätssicherung und -messungen

Zur Überprüfung der Umsetzung der Qualitätsziele und der kontinuierlichen Verbesserung der medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Qualität werden in der Klinik Meissenberg AG unter anderem folgende Instrumente laufend angewandt:

• Patientinnenbefragungen (seit 2017, Nationaler Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken. ANQ-Kurzfragebogen zur Patientinnenzufriedenheit im Bereich Erwachsenenpsychiatrie. Die Klinik Meissenberg AG ist seit 2015 Mitglied der MüPF27-Benchmarkgruppe zur ganzjährigen Zufriedenheitsmessung von Psychiatriepatientinnen).

• ANQ-Qualitätsmessungen im Bereich stationäre Psychiatrie (HoNOS, BSCL)

• Patientinnensicherheit (CIRS Meldesystem für kritische Zwischenfälle)

Beschwerdemanagement und Kundenfeedback  

• Audits

• Hygienemanagement

• Sturzprotokoll

• Wundprotokoll

Darüber hinaus wird unser Qualitätsbericht jährlich gemäss der Vorlage von H+ Die Spitäler der Schweiz erstellt und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: H+ Qualitätsbericht 2020 Klinik Meissenberg AG.
 

Sicherheit und Zukunftsorientierung

Die Klinik Meissenberg AG ist stets bemüht, jeder Patientin ein herausragendes Erlebnis zu bieten. Daher hat der Patientinnendatenschutz für uns Priorität, während digitale Innovationen und individualisierte Patientinnenbetreuung Teil unserer Kultur sind.
 

Kooperation, Weiterentwicklung und Innovation als Teil unserer Qualitätskultur

In unserem Bestreben zur Überwachung und kontinuierlichen Weiterentwicklung der Qualität sind wir stolz darauf, Mitglied der folgenden Fachgruppen zu sein. Damit tragen wir bei zur Innovation und zur kontinuierlichen Verbesserung der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung in der Zentralschweiz und in der ganzen Schweiz. Zudem hilft uns dies, die Lebensqualität von Schweizerinnen und ausländischen Bürgerinnen in unserer Obhut zu verbessern.

EFQM-Zertifizierung «Committed to Excellence (C2E)»

Swiss Association for Quality

Nationaler Verein für Qualitätsentwicklung in Spitälern und Kliniken

Swiss Society for Quality Management in Health Care

H+ Die Spitäler der Schweiz

Spitäler Zentralschweiz

Privatkliniken Schweiz